Bund Naturschutz
Impressum

Kroatien: Insel Losinj (Subtropisches Klima)

 

Schon auf der Überfahrt mit der Fähre von Krk nach Cres können wir es erahnen. Die Insel Losinj ist ein Paradies. Türkis schimmerndes Wasser in entlegenen Buchten begleitet uns auf den Touren. Auf der Insel herrscht subtropisches Klima, das Ihnen Badeaufenthalte auf den meisten Wanderungen ermöglicht. In den Hauptorten Mali und Veli, die wir besuchen wachsen Dattelpalmen. Beschauliche Hafenkaffees warten hier auf Sie. Höhepunkt der Wanderwoche ist die Besteigung des Televrin, dem höchsten Berg der Insel. Von ihm aus haben wir atemberaubende Weitblicke über das Meer, von der Küste in Istrien, bis zu den Kornaten im Süden.

 


 

Die Touren

 

Besteigung des Televrin von Nerezine aus

Zum höchsten Berg der Insel steigen wir über die Ostflanke des Berges auf. Wunderbare Tiefblicke über die Insel Cres hinüber nach Krk und auf das Velebitmassiv begleiten uns. Am Gipfel des vor gelagerten Sven Nicola, mit seiner Kapelle am Gipfel, schweift der Blick über das Meer zu den Inseln. Über den südlichen Kamm steigen wir ab, immer die Hafenstadt Mali im Blickfeld, bevor wir dann wieder nach Nerezine gelangen. Einige Bergziegen streunen hier in den Hängen umher.

 

Buchtenwanderungen mit Badeaufenthalt

Türkisfarbenes Wasser erwartet uns auf den Buchtenwanderungen. In einigen Buchten schimmert das Meer grell petrol. Hier ist es besonders schön zum Baden. Die Grillen erwarten uns in den tiefen Wäldern mit einem Konzert, manchmal können wir deshalb unser eigenes Wort nicht mehr verstehen. Nach Westen hin öffnet sich das offene Meer, nach Osten dürfen wir kleine unbewohnte Inselchen in Augenschein nehmen. Immer wieder geht es auch an Steinmauern vorbei, die kleine Olivenhaine umrahmen. Die Höhenunterschiede dieser Touren sind nicht mehr als 150m. Diese Wanderungen werden in zwei bis drei Tagesetappen aufgeteilt.

 

Stadtbesichtigung Mali und Veli

Die beiden Städte laden zu einem ausgiebigen Ortsrundgang ein. Je nach Touren- und Wetterlage, werden diese Orte mit in die Wanderungen integriert oder separat angeboten. Veli ist eine kleine beschauliche Hafenstadt mit kleinen Gassen und Cafes. In Mali haben wir eine mit Dattelpalmen gesäumte Strandpromenade, die gerade in den Abendstunden ihr besonderes Flair hat, dann wenn viele größere Segelschiffe im Hafen anlegen. Hier gibt es auch schöne Modegeschäfte. An Eisdielen fehlt es hier ebenso nicht.

 

Buchtenwanderung zum Monte Baston

Von Mali aus besteigen wir den Monte Baston. Von hier aus können wir hinüber sehen zum Televrin und auf das offene Meer. Dann steigen wir zur Nordspitze ab. Es geht dann am Westufer, vorbei an einigen bekannten Badebuchten zurück nach Mali.

 

Bootsfahrt auf die Insel Ilovik

Vom Hotel aus startet unsere Bootstour rund um die Insel Losinj. Dabei kommen wir auf die Insel Ilovik. Von hier aus startet unsere kleine Rundwanderung zur einsamen Parzinebucht, mit Badeaufenthalt. Mit dem Boot geht es auf der Ostseite der Insel Losinj zurück, vorbei an der kleinen Insel Trasorka. Mit etwas Glück, können wir hier Delphine beobachten. Je nach Wetterlage werden auch hier Badeaufenthalte eingeplant.

 

 

Termin

20. 09. 16 – 28. 09. 16


Gehzeit

täglich 3-4,5 Stunden


Steigung

HM max: auf 500 ab 500 auf den Televrin (nur eine Tour, sonst 150)


Übernachtungsort

Mali-Losinj, Hotel Aurora


Leistungen

DZ/EZ 995,-/1095,- HP*, Anreise im Komfortreisebus ab München-Ost nach Losinj incl. Fährüberfahrt, Bootstour auf die Insel Ilovik


Nicht in der Leistung

keine Eingrenzungen des Angebotes


Die Wanderungen können je nach Wetterlage auch in anderer Zusammensetzung
stattfinden.


* Nichtmitgliederzuschlag 60,-


Anmeldung